Schulvorstand

Der Schulvorstand stellt sich vor

Mit der Einführung der „eigenverantwortlichen Schule“ in Niedersachsen wurde als neues Gremium an jeder Schule 2007 ein Schulvorstand eingerichtet.

Er setzt sich bei der Größe der Schule aus vier vom Schulelternrat gewählten Eltern (müssen nicht gewählte Mitglieder des Schulelternrates sein!) und drei vom Kollegium gewählten Lehrervertretern zusammen; die Schulleitung ist automatisch Vorsitzende des Schulvorstandes. Die Mitglieder werden für jeweils zwei Jahre gewählt.

Zurzeit gehören dem Schulvorstand der Glockenbergschule folgende Personen an:

Elterndelegierte

Lehrkräfte      
Frau Winkler Frau Pankow-Waller
Frau Jäger Frau Haase
Frau Oltmann Frau Benthin
Herr Klindtworth Frau Winter-Debertin
  Frau Weselmann

 

Aufgaben des Schulvorstandes:

Nach dem Niedersächsischen Schulgesetz (§38a) werden die Aufgaben des Schulvorstandes wie folgt festgelegt:

Im Schulvorstand wirken die Schulleitung mit Vertretern der Lehrkräfte und der Erziehungsberechtigten zusammen, um die Arbeit der Schule mit dem Ziel der Qualitätsentwicklung zu gestalten. Die Schulleitung unterrichtet den Schulvorstand über alle wichtigen Angelegenheiten der Schule (Schulprogramm, Verbesserungsmaßnahmen u.a.).

Der Schulvorstand entscheidet u.a. über:

  • Inhalte und Ausgestaltung der schulischen Arbeit im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten
  • den Plan über die Verwendung der Haushaltsmittel und die Entlastung der Schulleitung,
  • Anträge auf Genehmigung einer besonderen Organisation, z.B. auf eine Integrationsklasse, regelmäßige Projekte, …
  • die Ausgestaltung der Stundentafel
  • Schulpartnerschaften,
  • Anträge auf Genehmigung von Schulversuchen (§22)
  • Vorschlagsrecht für Schulprogramm und Schulordnung
  • Grundsätze
    1. der Tätigkeiten der pädagogischen Mitarbeiter,
    2. die Durchführung von Projektwochen,
    3. die Werbung und das Sponsoring in der Schule,
    4. die jährliche Überprüfung der Arbeit der Schule (§32.3).


In den zurückliegenden drei Jahren wurden an der Glockenbergschule an einer ganzen Reihe von Entscheidungen und Projekten mitgewirkt, z. B.

  • Schulhofgestaltung
  • Planung der Neugestaltung der Busschleife
  • Schulname und –logo
  • Schulhomepage
  • Schulkleidung
  • Schulprogramm
  • Vorschläge zur Verwendung der Mittel aus dem Konjunkturpaket
  • Aktion „Kleine Füße – sicherer Schulweg“
  • Einheitliches Hausaufgabenheft
  • Alternativer Elternsprechtag
  • ….

Die Zusammenarbeit in diesem Gremium ist bisher sehr konstruktiv, getragen von dem gemeinsamen Bestreben, dass Schule unseren Kindern auch zukünftig Freude bringt. Sollten Sie Anregungen oder Fragen haben zur Arbeit des Schulvorstandes haben, können Sie einen dieser beiden Kontakte nutzen:


Schulleiterin: s.pankow@grundschule-hollenstedt.de
stellvertr. Schulleiterin: c.haase@grundschule-hollenstedt.de