Schulelternrat (SER)

Der Vorstand des Schulelternrates im Schuljahr 2019/20

 

Der Schulelternrat (SER) der Glockenbergschule im Schuljahr 2019/2020 stellt sich vor:

 

Kontakt:     ser@grundschule-hollenstedt.de

Lesen Sie hier die Geschäftsordnung des SER.

 

Der Schulelternrat ist der „Mittelpunkt" der Elternarbeit an unserer Schule.

Das Schulgesetz eröffnet den Eltern die Möglichkeit, aktiv und kreativ zum Wohle unserer Kinder in der Schule mitzuwirken.

Es werden alle Fragen und Themen behandelt, die die Schule und die Schülerinnen bzw. Schüler betreffen, wir sind die Vertretung der Elterninteressen gegenüber der Schulleitung, der Lehrerschaft, des Schulträgers (Samtgemeinde) und der Schulbehörde.

Der Schulelternrat der Glockenbergschule setzt sich aus allen gewählten Klassenelternvertretern und deren Stellvertretern zusammen und hat zur Zeit 24 stimmberechtigte Mitglieder.

Beide je Klasse gewählten Elternvertreter sind stimmberechtigt.

Wir unterstützen und informieren unsere Klassenelternschaften.

Die gewählten Elternvertreter werden bei neu gewählten Elternvertretern unterstützt und in das Aufgabengebiet der Elternarbeit eingewiesen.

Die Vertreter aus den Klassenelternschaften berichten aus ihren Klassen während der SER-Sitzungen, die in der Regel mindestens 2 mal pro Schuljahr stattfinden.

Der Schulelternratsvorstand wird aus unserer Mitte gewählt, ebenso die Wahldelegierte für den Kreiselternrat, den Schulausschuss der Samtgemeinde und die Vertreter für die Fachkonferenzen.

Für den Schulvorstand können alle Eltern kandidieren, somit auch diejenigen, die in keinem anderen Amt an der Schule tätig sind.

Die Wahlperiode beträgt zwei Jahre und endet, wenn keines der Kinder mehr die Schule besucht oder die Wahlperiode abgelaufen ist.

 

Die Elternarbeit an der Glockenbergschule in Hollenstedt hat sich folgende Ziele gesetzt:

 

- das Informationsbedürfnis der Eltern wahrzunehmen und zu unterstützen,

- das Schulleben zum Wohle unserer Kinder mit zu gestalten und zu verbessern

  z.B. Buskehre, Schulhofgestaltung, Inklusion, Förder- und Fordermaterialien usw.

- einen positiven und ungezwungenen Kontakt zwischen Lehrern und Eltern herzustellen,

- mit daran zu arbeiten, dass unsere Kinder individuell gefördert und gefordert werden,

- Hilfe Umsetzung von Projekten wie z.B. Schuldisco, Sponsorenlauf, Schulfesten usw.

 

Dabei ist es wichtig und unerlässlich, aktiv das Schulleben unserer Kinder mitzugestalten und an ihm teilzunehmen.

Wir freuen uns auf alle Eltern, die sich entschieden haben, an diesen Aufgaben mitzuarbeiten!

 

André Klindtworth

Vorsitzender des Schulelternrates der Glockenbergschule

 

 

Weitere Informationen:

 
Landeselternrat

www.elternrat-niedersachsen.info

Niedersächsischer Bildungsserver

www.nibis.de

Erlasse, Nieders. Schulgesetz, etc.

www.schure.de

Kultusministerium Niedersachsen

www.mk.niedersachsen.de

Infos über Bildung

www.bildungsklick.de